Link verschicken   Drucken
 

Entstehung

Bis 2008 waren die Gemeinden Ottrau und Görzhain zu einem Kirchspiel verbunden, mit zuletzt einer ¾-Pfarrstelle in Ottrau. Immichenhain bildete mit dem benachbarten Hattendorf ein Kirchspiel mit ebenfalls einer ¾-Pfarrstelle in Immichenhain. Diese Verbindung wurde Ende 2008 aufgelöst und Immichenhain kam mit Ottrau und Görzhain zusammen als Kirchspiel „Immichenhain-Ottrau“ mit einer ganzen Pfarrstelle. 6 Jahre darauf folgte dann der Beschluss, die drei beteiligten Kirchengemeinden zu einer Gesamtgemeinde zu vereinigen.


Zu Beginn des Jahres 2016 haben sich die drei bis dahin eigenständigen Kirchengemeinden Ottrau (mit Kleinropperhausen), Immmichenhain und Görzhain schließlich vereinigt zur „Stephanusgemeinde am Rimberg“. Als neuer Name für die vereinigte Kirchengemeinde wurde der Name des Apostels Stephanus gewählt als eine Art Leitmotiv für das Miteinander in der vereinigten Gemeinde. Der Zusatz „am Rimberg“ gibt den Hinweis auf die geographische Lage der Gemeinde: südlich des Knüllgebirges am Fuß der Rimbergs.

 
Schriftgrad:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Herzlich willkommen
auf der Webseite der
Ev. Stephanusgemeinde
am Rimberg

 

KV-Wahl

Losung für heute:

So spricht der HERR: Ich habe Lust an der Liebe und nicht am Opfer, an der Erkenntnis Gottes und nicht am Brandopfer.
Hosea 6,6

Nun bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
1.Korinther 13,13

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier